Wohnstadeln

Eine hohe Lebensqualität, ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis, mehr Ruhe und Grün – das sind die Hauptbeweggründe, der Stadt den Rücken zu kehren und sich in einem Bezirk am Stadtrand oder im Speckgürtel anzusiedeln. Covid und die dadurch resultierende Isolation in die eigenen vier Wände hat dem Verlangen der Menschen nach mehr Grün- und Bewegungsspielraum zusätzlichen Antrieb gegeben.

Wir finden alle Menschen haben ein Recht auf unterschiedliche Wohnformen je nach Lebensabschnitt und Kapital. Wir nehmen sowohl steigenden Bedürfnisse nach Individualität, Privatsphäre und Gartenkultur wahr, als auch die schleichende Entwicklung der Zersiedelung der Orte mit hohen Infrastrukturkosten. Wir sind als Architekten langfristig gefordert, die Vorteile von klassischen Einfamilienhäusern in gemeinschaftliche, leistbare Wohnanlagen einzubringen.

Homeworking ist seit 2020 ein immanentes Thema, ebenso der Bedarf nach einer Kinderbetreuung im näheren (nachbarschaftlichen) Umfeld und einer Selbstversorgung mit frischen regionalen Produkten. Diese Entwicklung war Motivation genug für unser Projekt „Wohnstadeln“. Das Konzept der Wohnstadeln soll eine leistbare Alternative zu einem Haus im Grünen bieten, indem es sich leerstehende Baulandreserven in bestehenden Dorfkernen zunutze macht. Errichtet aus ökologisch nachhaltigen Baustoffen und entworfen in einer modern interpretierten archaischen Architektursprache fügen sich die Wohnstadeln in ihrem Maßstab und ihrer Formensprache respektvoll in die rurale Umgebung ein. Die einfache Form ermöglicht eine serielle Positionierung am Grundstück mit dazwischenliegenden, semi-öffentlichen bzw. intimen Gärten.

Das Gemüse im gemeinsamen Hochbeet und ein paar Hühner im Hühnerstall zu züchten – alles hier möglich. Der Strom für das E-Auto und die Wärmepumpenheizung kommt von der PV-Anlage am Dach. Das Raumkonzept ist modular und kann den Lebensumständen der Bewohner angepasst werden. Von einer komplett offenen Loft-Lösung mit abgetrennten Nasszellen bis zu einer klassischen 3- Zimmer Variante für vierköpfige Familien kann der Grundriss flexibel adaptiert werden.  Für ein großzügiges Wohngefühl sorgt der 5 Meter hohe Luftraum im Wohnbereich, der durch eine große Verglasung großzügig mit Tageslicht versorgt wird.